Stadt-Portal Knuffingen Rotating Header Image

Bella Italia

Gigantisches Bauprojekt in der Nachbarschaft – Knuffinger Tourismusverband (KTV) beunruhigt!

Der Knuffinger Anzeiger hat durch die mpa (MiWuLa-Presse-Agentur) Bestätigung erhalten, dass das seit 2005 geplante Bauprojekt “Bella Italia” nach mehrjähriger Planungsphase nun alle erforderlichen Genehmigungen erhalten hat und mit dem Bau begonnen wurde. Unweit von Knuffingen, lediglich getrennt durch den Knuffinger Airport und der Schweiz, entsteht nun ein ganzes Land mit mediterranem Flair, viel Sonne und antiken Bauwerken – Italien! Die Bauzeit wird nach offizieller Aussage des Chefarchitekten Gerhard Dauscher wohl bis November 2015 andauern. Dann wird Italien seine ersten Urlauber empfangen.

Die Meldung verbreitete sich in Knuffingen wie ein Lauffeuer und wir registrieren durchaus kontroverse Meinungen. Wir haben hier einige Aussagen Knuffinger Bürger und Offizieller zusammengestellt:

Bernd H. (Einwohner): “Ich finde das eigentlich ganz gut. Bisher bin ich in den Urlaub immer nach Skandinavien oder in die Schweiz gefahren. Aber immer nur Schnee ist ja auch blöd. Amerika ist mir bisher zu weit weg gewesen. Ich werde da sicherlich mal hinfahren.”

Gerda B. (Seniorin): “Was soll ich denn da noch? Zuhause ist es doch am schönsten!”

Willy Wichtig (Vorsitzender des KTV): “Sicherlich ist das für das ganze MiWuLa gut, aber wir registrieren schon seit Gründung der Schweiz und Eröffnung des Knuffinger Airports leicht sinkende Besucherzahlen in Knuffingen. Ich befürchte, dass es Knuffingen mit Gründung Italiens nicht einfacher haben wird und da ist ganz klar die Bürgermeisterin gefragt. Knuffingen muss wettbewerbsfähig bleiben!”

Wir bleiben für Sie am Ball und halten Sie über die Fortschritte und neuen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Schreiben Sie einen Leserbrief